Premium-Händler
in Ihrer Nähe
Zimmer + Rohde › Wissenswertes › Akustik

Akustik

Auf Hertz und dezibel geprüft.

Zum Testverfahren gehören schalltechnische Materialprüfung unter optimalen Bedingungen, die Prüfung verschiedener Frequenzen (Schwingung pro Minute) und Frequenzbereiche (Terz und Oktave) sowie Hallraum-Tests, die die akustische Funktionalität der Textilien vergleichbar machen. Der Schallabsorptionsgrad wird schließlich in einer numerischen Skala von 0 bis 1 beschrieben, 1 bedeutet 100 % Absorption, 0,7 bedeutet 70 % Absorption. Die Einteilung der Schallabsorptionsgrade in Absorberklassen erfolgt von A bis E, wobei A die stärkste Klasse ist. Blickdichte Stoffe bewegen sich in Absorberklassen von A bis C, transparente Stoffe bei D bis E. Zertifikat und detailierten Prüfbericht können Sie bei Ihrem Kundenservice anfordern.

KANN SICH SEHEN UND HÖREN LASSEN.

Die Leistungskurve der Zimmer + Rohde-Artikel im Überblick:

Nach oben